Lebe die Beziehung die du willst

4.-5.11.2017
Leipzig

In der Phase der ersten Verliebtheit sehen wir unseren Partner oder unsere Partnerin meist durch eine rosarote Brille und sind bereit, alles dafür zu tun, dass er oder sie sich wohlfühlt. Je mehr Sie einander kennenlernen, umso mehr nimmt diese Bereitschaft ab. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem Sie ihn oder sie unverklärt sehen und nun eher alles daran setzen, dass Sie sich wohlfühlen. Missverständnisse und Schwierigkeiten sind vorprogrammiert. In diesem Seminar geht es um Ihre Möglichkeiten, die Qualität der Beziehung zu verbessern.

  • Fühlen Sie sich manchmal frustriert, weil die Auseinandersetzungen mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin überhand zu nehmen scheinen?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Beziehung in eine Schieflage geraten ist?
  • Haben Sie öfter den Wunsch sich zu trennen?
  • Würden Sie nicht auch gerne wieder die Liebe zu Ihrem Partner/Ihrer Partnerin spüren können?
  • Wie wäre es, wenn Sie frischen Wind in die Partnerschaft bringen würden?
  • Wie würde es sich anfühlen, wenn Sie noch einmal aus vollem Herzen „Ja“ zu Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin sagen?

Wenn Sie sich verlieben und eine neue Beziehung beginnen, ist dies meist eine besondere Zeit. Sie lernen nicht nur Ihren Partner oder Ihre Partnerin neu kennen, sondern begegnen auch sich selbst neu.

Irgendwann kommt jedoch der Moment, an dem wir aufhören, ihn oder sie durch eine rosarote Brille zu sehen. Früher oder später kehrt in jeder Beziehung eine Art von Alltag ein. Am Anfang der Beziehung tendieren die meisten Menschen dazu, ihre eigenen Bedürfnisse zum Wohl des Partners zurückzustellen.

Nach einiger Zeit lässt die Bereitschaft nach, aufeinander zu zu gehen und Auseinandersetzungen und Machtkämpfe bestimmen die Beziehung. Die eigenen Bedürfnisse rücken wieder mehr in den Vordergrund und die Kompromissbereitschaft sinkt.

Alles könnte anders sein, wenn er oder sie nur bereit wäre, sich zu verändern, z. B. weniger schlampig wäre, mehr über seine Gefühle reden oder oder oder … Aber er oder sieht überhaupt nicht ein, warum er sich ändern soll? An diesem Punkt kommt die Beziehung zu einem Stillstand. Sie denken vielleicht öfter über eine Trennung nach.

Vermissen Sie das anfängliche Gefühl, sich selbst durch den Partner oder die Partnerin mit ganz neuen Augen zu sehen?

Können Sie den Gedanken akzeptieren, dass es gerade die Auseinandersetzungen mit unserem Partner/unserer Partnerin sind, durch die wir etwas über uns selbst lernen können?

Ihren Partner/Ihre Partnerin können Sie nicht ändern. Sie selbst können aber etwas tun, um Ihre Beziehung zu verbessern, ganz unabhängig davon, wie Ihr Partner/Ihre Partnerin sich verhält.

Im Seminar „Lebe die Beziehung die du willst“  …

  • erhalten Sie theoretisches Wissen über die Grundlagen einer gut funktionierenden Beziehung
  • finden Sie heraus, welche Beziehung Sie wirklich glücklich macht
  • lernen Sie, wie Sie erfolgreich mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin kommunizieren können
  • erfahren Sie, wie Sie hinderliche Glaubenssätze und Verhaltensmuster erkennen und auflösen
  • finden Sie heilsamen Frieden durch Vergebung.

Warum sollten Sie an diesem Seminar teilnehmen?

 

  • weil Sie sich selbst mit neuen Augen sehen lernen
  • weil Sie neue Strategien für Ihre Paarkommunikation lernen
  • weil Sie lernen zu sich und Ihren eigenen Bedürfnissen zu stehen
  • weil Sie lernen wie Sie Ihren Partner/Ihre Partnerin akzeptieren und in Ihrer Partnerschaft Frieden schließen
  • weil Sie wertvolle Tipps erhalten , wie Sie Ihren Beziehungsalltag verbessern können

Infos:

Termin: 4.-5.11.2017
Sa: 10-18 Uhr, So: 10-15 Uhr

Ort: Praxis- und Seminarzentrum Im Einklang
Nikolaistraße 22
Leipzig

Preis: 360,- €
In der Seminargebühr sind Seminarunterlagen und Snacks enthalten

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 100,- € fällig. Der Restbetrag ist fällig bis zum 25.09.2017

Anmeldung: info@qigong-naturheilpraxis.de

Referentinnen

Susanne Gärtner

Susanne Gärtner

Qigong Naturheilpraxis

  • Heilpraktikerin und Coach seit 2011 in eigener Praxis
  • Schwerpunkte: Kinesiologie, Familienaufstellen, REGENA-Therapie und Entspannungsverfahren (Qigong)
  • Referentin an verschiedenen Institutionen, Universitäten, Kongressen
  • Seminarleiterin für Massagekurse/Qigong und verschiedene Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Lebensfreude, Erfolg und Gesundheit
  • Autorin für verschiedene Fachmagazine
Monika Richrath

Monika Richrath

Richrath EFT Lösung

  • Coach und Trainerin für Klopfakupressur
  • Autorin des Buches „EFT Klopftechnik für Hochsensible“
  • Bloggerin
Hier steht gar nichts über Hochsensibilität?

Das ist richtig.  Dieses Seminar veranstalte ich in Kooperation mit Frau Gärtner, in diesem Seminar geht es nicht um Hochsensibilität.

Wollen Sie besser mit Hochsensibilität umgehen?

Tragen Sie sich hier in meinen kostenlosen E-Mail-Kurs ein

Sie haben sich eingetragen

Pin It on Pinterest

Shares
Share This