Damit Sie besser mit Hochsensibilität umgehen können

Gerne unterstütze ich Sie mit Empathie, Intuition, intelligenten Fragen und kreativen Ergebenissen Schritt für Schritt dabei, die Steine aus dem Weg zu räumen, die Sie daran hindern, Ihr Leben selbstbestimmt und aktiv zu gestalten. Ich helfe Ihnen, Blockaden und Belastungen, die durch die Hochsensibilität entstehen, aufzulösen, die richtigen Klopfsätze zu finden, die Technik entsprechend Ihren eigenen Vorlieben anzupassen,  Heilungsblockaden aufzulösen und/oder mit anderen eventuell auftretenden Schwierigkeiten umzugehen. Damit Sie Ihre eigenen Fortschritte jederzeit nachverfolgen können (denn in einer Sitzung kann u. U. sehr viel passieren), erhalten Sie nach jeder einzelnen Sitzung eine schriftliche Zusammenfassung der Sitzung von mir, mit Vorschlägen für den nächsten Klopfsatz.

Es ist mir ein Herzensanliegen, Sie in dem Prozess der Akzeptanz der eigenen Hochsensibilität und der Entwicklung von mehr Selbstbestimmung und  Lebensfreude zu unterstützen und zu motivieren, damit Sie wirklich dran bleiben. Damit Sie keine Zeit verlieren und sich JETZT ein Leben aufbauen können, das sich nach Ihren Fähigkeiten, Idealen, Vorlieben und Möglichkeiten richtet. Ein Leben, das nicht von Überforderung, sondern von Selbstbestimmung geprägt ist. Damit Sie Situationen nicht mehr einfach nur erleiden, sondern selbst aktiv gestalten können. Sie haben nichts zu verlieren, aber etwas Unbezahlbares zu gewinnen: ein Leben voller Selbstvertrauen und Zuversicht. Hier gehts los!

Ihre 4 Schritte um besser mit Hochsensibilität umgehen zu können

1.Wir starten mit Klopf-Sitzungen als Entwicklungsturbo für Ihren besseren Umgang mit Hochsensibilität

2. Sie selbst klopfen täglich 2 - 5 Minuten

3. Ich biete regelmäßige Unterstützung per Telefon oder E-Mail, damit Sie das volle Potential der Klopfakupressur für sich nutzen und in „der Spur“ bleiben können

4. Mit den schriftlichen Zusammenfassungen Ihrer Klopf-Sitzungen können Sie Ihre Fortschritte gezielt nachverfolgen

Meine Unterstützung für Sie

Ich biete Ihnen mehrere Formen der Unterstützung, je nach Ihrem Bedarf und Ihren Möglichkeiten

Upgrade Impuls- auf Wachstumsprogramm

260,-
  • 4 Klopf-Sitzungen (vor Ort, online oder am Telefon)
  • schriftliche Zusammenfassung jeder Sitzung
  • Wöchentliche Motivation und Unterstützung via Telefon, Skype oder E-Mail
  • Facebook-Gruppe

Meine Klopfprogramme sind für Sie, wenn Sie

  • hochsensibel sind
  • unter chronischem Stress leiden
  • unter Belastungen leiden, die durch die Hochsensibilität verursacht werden
  • das Gefühl haben, nicht mehr „runterkommen“ zu können
  • lernen möchten, besser mit Hochsensibilität umzugehen
  • bereit sind, in Ihre persönliche Entwicklung zu investieren
  • Ihr Leben selbst in die Hand nehmen wollen

Diese Programme helfen Ihnen dabei

  • Ihr chronisch erhöhtes Stresslevel auf Normalmaß zu senken
  • besser mit Hochsensibilität umzugehen
  • Ihr Leben mehr selbst zu bestimmen
  • Ihr Selbstvertrauen und Ihre Selbstliebe zu erhöhen
  • herauszufinden, wer Sie eigentlich sind und was Sie wirklich wollen
  • mehr Leichtigkeit, mehr Lebensfreude, mehr Lebensqualität zu bekommen

Meine Klopfprogramme sind nichts für Sie, wenn

  •  Sie nicht hochsensibel sind
  • Sie keinen Handlungsbedarf für sich sehen
  •  Sie Ihr Leben nicht aktiv selbst in die Hand nehmen wollen
  • Sie nicht in mehr Selbstliebe, Selbstachtung und Lebensfreude investieren möchten

Was meine KundInnen sagen

Die Sitzungen bei Monika Richrath sind für mich jedes Mal wie eine aufregende Reise. Ausgehend von dem, was gerade präsent ist, beginnt sie sich - unterstützt durch das Klopfen - zu entfalten und führt mich zu Gefühlen, Gedanken und Erinnerungen, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie miteinander zusammen hängen. Ich gewinne durch jede Sitzung an Bewusstheit und Leichtigkeit. Ich danke Monika für ihre Präsenz und dafür dass sie mich durch alle Höhen und Tiefen meiner Reise sicher und mit Herz und Humor begleitet! Ich kann sie nur wärmstens weiterempfehlen!

Marion Endmann

Körpertherapeutin, Zeit zu sein

Ich habe einen Weg gefunden. Ich spüre, dass das Leben leichter wird.

B.

Vielen Dank, Frau Richrath, für Ihre Begleitung bei der Lösung meiner Probleme, die ich nach außen sichtbar in Form viel zu vieler Kilos schon seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten mit mir herumschleppe. Soziale Ängste waren ein großes Thema für mich, mein Alltag war sehr eingeschränkt.

Ihre einfühlsame, intuitive und ruhige Art hat mir von der ersten Sitzung an Sicherheit gegeben. Jedesmal bin ich mit viel Kraft, Glauben an mich selbst und mit „viel Stoff“ zum Nachdenken nach Hause gegangen. Immer etwas leichter, nicht nur im Herzen … auch die Kilos kleben nicht mehr so an mir. EFT ist eine großartige wichtige Technik, die Sie super beherrschen. Ich werde Sie sehr gerne weiterempfehlen.

P.

Ich bin begeistert von dieser Methode

 Als ich vor einem Jahr von der Klopfakupressur hörte und bei meinen Recherchen auf Slogans stieß, wie  „Angst-Stress-Trauma ade!“ oder „Klopfen kann alles verändern“, war ich zunächst skeptisch: Mal wieder eine neue Methode, die wundersame Effekte versprach?!

Dennoch war meine Neugier geweckt. Sicherlich hing es auch damit zusammen, dass ich kurz zuvor begonnen hatte, mich mit dem Phänomen „Hochsensibilität“ zu beschäftigen. Ich wollte Möglichkeiten finden, die mich dabei unterstützen würden, die Verantwortung über mein körperliches und emotionales Wohlbefinden selbst in die Hand zu nehmen. Denn ich  war schon lange beeinträchtigt durch ein ausgeprägtes Stresserleben, innere Unruhezustände und damit einhergehende körperliche Beschwerden durch die verspannte Muskulatur.

Es war sehr hilfreich, mich zum Erlernen der Methode von Monika Richrath coachen zu lassen und mich dann täglich in meinem nun morgendlichen 10-Minuten-Ritual zu beklopfen. Es stellten sich sehr schnell Veränderungen ein, ich fühlte mich viel freier und unbeschwerter. Meine innere Unruhe und mein Stresserleben haben sich deutlich reduziert, auch mein Schlafverhalten hat sich erheblich verbessert.

Nachdem ich den Klopfablauf erlernt  habe, kann ich die Methode in verschiedenen Situationen und Gelegenheiten für mich selbst anwenden. Auch bei emotionalen Konflikten, wie Ärger oder Dauergrübeln, wirkt das Klopfen bei mir erleichternd und befreiend.

Nach wie vor besonders faszinierend  sind für mich die bewusst  tiefen und  fließenden Atemzüge  nach einem Klopfdurchgang. Ein Körpergefühl, was ich bislang so gar nicht kannte, da mein Atemfluss aufgrund einer posttraumatischen Belastungsstörung stark blockiert war.

Mein Fazit: Für mich ist die Klopfakupressur eine sehr hilfreiche  Methode, mit der ich emotionale Themen, mentale Blockaden und auch körperliche Störungen erfolgreich behandeln kann und meine besonderen Bedürfnisse als hochsensibler Mensch Beachtung finden.

Auch wenn sich  sicherlich  nicht alle Probleme ohne weiteres wegklopfen lassen, ist es meiner Meinung nach eine geniale, leicht erlernbare und sehr wirkungsvolle Technik der Selbststeuerung.

 

Anke J.

Vielen Dank für das tolle Seminar im März, ich profitiere täglich davon!
Inzwischen klopfe ich jeden Tag und wenn ich es mal vergesse ist das gaaaaaaar nicht gut, denn dann ist alles aus dem Gleichgewicht! Es ist ganz erstaunlich, wie diese Technik mein Wohlbefinden, Laune, und meine Selbstachtung und -akzeptanz und -schutz fördert!
Für mich scheint es am besten zu sein, wenn ich mittags in meinem Mittagstief klopfe, das ist fast so wie ein Mittagschlaf! Und dann muss ich am besten 4 Durchgänge machen, jeweils 2x auf beiden Seiten. Dann fühl ich mich ganz bei mir. Und das Tolle ist ja, dass ich es mit der Klopfakupressur selbst in der Hand habe, wie es mir geht – ganz ohne den Stress, irgendwo hin zu müssen, um dort Sport zum Ausgleichzwischen vielen Leuten oder sonstwas zu machen! Ich sitz einfach auf dem Sofa und klopfe 10 Minuten an mir herum und dann ist alles gut.
Nachdem ich es einige Wochen erstmal bei mir getestet hatte, habe ich jetzt auch angefangen, bei den Kindern zu klopfen und was da passiert ist noch viel erstaunlicher als bei mir selbst! Innerhalb von Sekunden schlafen die dabei manchmal ein! Bei der Großen ist das meistens schon beim 4. Klopf-Punkt – unter der Nase – und die Kleine hält krampfhaft die Augen offen, bis sie bei dann bei der 2. Runde einfach wegleiern und zuklappen… Sie akzeptieren es natürlich nicht immer, weil sie gleich raushatten, dass man davon soooo entspannt und sooooooo müde wird… Aber beide Kinder haben gemerkt, dass es ihnen dann besser geht. Es scheint auch so zu sein, dass Kinder das nicht jeden Tag brauchen – im Gegensatz zu mir (hat sich noch nicht so viel Seelenmüll angesammelt und Sorgen usw.)

Häufig gestellte Fragen

Warum soll ich mich unterstützen lassen wenn die Klopfakupressur so einfach ist?

Die Klopfakupressur ist eine Technik, die sehr leicht zu lernen und anzuwenden ist und darüberhinaus auch noch äußerst effektiv. Dies verleitet jedoch viele Menschen dazu, die Klopfakupressur massiv zu unterschätzen. Bitte beachten Sie, dass diese Form der Körperarbeit intensive emotionale Arbeit bedeutet.

Es gibt allerhand Hürden und Schwierigkeiten, die sich AnfängerInnen nicht auf den ersten Blick offenbaren mögen, z. B. den richtigen Klopfsatz zu finden, grundsätzliche Heilungsblockaden, eine übermäßige Anwendung oder vielleicht auch die Schwierigkeit, Veränderungen überhaupt wahrzunehmen. Diese können überraschender und unerwarteter Natur sein. Für den ganzen Prozess ist es sehr wichtig, immer wieder innezuhalten und zu überprüfen, was sich verändert hat.

Dazu kommt, dass man für sich selbst immer ein wenig blind ist, d.h., dass es immer Augenblicke geben wird, in denen Sie alleine nicht weiterkommen, weil sie nicht den „Blick von außen“ haben. Mit Unterstützung von außen werden Sie immer weiter kommen.

Was passiert genau während der Programme?

Am Anfang steht eine Klopfsitzung, die sowohl persönlich, online oder am Telefon stattfinden kann. In dieser Sitzung (die wie ein Turbobooster wirkt), beschäftigen wir uns mit Ihrer aktuell größten Belastung der Hochsensibilität. Intuitive Fragen führen uns zum Kernthema, das wir nun gemeinsam ausgiebig beklopfen, bis eine spürbare Entlastung eintritt.

Am Ende der Sitzung überlegen wir gemeinsam, wie Sie zuhause weiterklopfen.

Sie erhalten von mir eine schriftliche Zusammenfassung der Sitzung, mit der Sie nicht nur den Inhalt der Sitzung nachvollziehen können, sondern die Ihnen auch dazu dient, Ihre Entwicklung insgesamt durch den Programmprozess  hindurch nachzuverfolgen.

Jede Woche werden wir in Ihrem bevorzugten Kommunikationskanal (E-Mail, Telefon oder Skype) Ihre Klopfwoche besprechen: sind Fragen aufgetaucht, fällt Ihnen etwas besonders schwer, haben Sie das Gefühl einer Blockade usw. Je nachdem werden Ihre Klopfsätze für die eigene Arbeit entsprechend angepasst.

In der geschlossenen Facebookgruppe haben Sie Gelegenheit zum Austausch mit anderen ProgrammteilnehmerInnen.

Was geschieht während einer Klopfakupressur-Sitzung?

In der Sitzung  beschäftigen wir uns mit Ihrem aktuellen Thema. Intuitive Fragen führen uns zum Kernthema, das wir nun gemeinsam ausgiebig beklopfen, bis eine spürbare Entlastung eintritt.

Im „Learning by doing“-Verfahren lernen Sie so ganz nebenbei die Anwendung der Klopfakupressur.

Für wen sind die Programme geeignet?

Die Programme sind geeignet Sie, wenn Sie

  • hochsensibel sind
  • unter chronischem Stress leiden
  • unter Belastungen leiden, die durch die Hochsensibilität verursacht werden
  • das Gefühl haben, nicht mehr „runterkommen“ zu können
  • lernen möchten, besser mit Hochsensibilität umzugehen
  • Bereit sind, in Ihre persönliche Entwicklung zu investieren
Für wen sind die Programme nicht geeignet?

Die Programme sind nicht für Sie geeignet, wenn Sie

  • wenn Sie nicht hochsensibel sind
  • Sie keinen Handlungsbedarf für sich sehen
  • wenn Sie Ihr Leben nicht aktiv selbst in die Hand nehmen wollen
  • wenn Sie nicht in mehr Selbstliebe, Selbstachtung und Lebensfreude investieren möchten
Ich habe unter der Woche kaum Zeit

In Ausnahmefällen bin ich gerne bereit, auch abends mit Ihnen zu klopfen oder am Samstag.

Ich wohne zu weit weg und kann mir online-Arbeit nicht vorstellen

Schreiben Sie mir bitte. Gerne bin ich bereit, Sie kurz und völlig unverbindlich für Sie online in meinem virtuellen, geschützten Konferenzraum zu treffen, damit Sie sich entspannt ein Bild davon machen können, wie das aussieht.

Was brauche ich, wenn ich mit Ihnen online arbeiten will?

Einen Computer mit Internetzugang, eine Webcam und entweder

  • ein Headset
  • einen Lautsprecher/ein Mikrofon, der in die Webcam integriert ist oder
  • externe Boxen und ein Mikrofon
Wieviel Zeit habe ich für die Programme?

Sie selbst können festlegen, in welchen Abständen Sie die Sitzungen machen möchten. Allerdings sollten zwischen zwei Sitzungen mindestens 14 Tage liegen und

  • das Impulsprogramm innerhalb eines halben Jahres und
  • das Wachstumsprogramm innerhalb eines Jahres durchgeführt werden.
Kann ich aus dem Programm aussteigen, wenn ich merke, dass es mir nicht gefällt?

Es gibt für beide Programme eine Rückgabegarantie. Es ist mir wichtig, dass Sie sich selbst und mir vertrauen können.

Daher haben Sie die Möglichkeit einer Kündigung

  • innerhalb von 14 Tagen für das Impulsprogramm
  • innerhalb von 30 Tagen für das Wachstumsprogramm

(gezählt ab dem Tag der ersten Klopfsitzung). Dieser muss schriftlich an folgende Adresse gerichtet werden: Richrath EFT Lösung, Kessenicher Str. 179, 53129 Bonn. Es gilt das Datum des Poststempels.

Die gezahlten Beträge werden Ihnen dann  zurückerstattet.

Kann ich das Impulsprogramm upgraden?

Wenn Sie merken, dass Ihnen das Impulsprogramm so gut gefällt, dass Sie gerne in das Wachstumsprogramm wechseln möchten, ist dies selbstverständlich möglich.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Für beide Programme sind sowohl Einmalzahlungen, als auch Ratenzahlungen möglich und können über Paypal, Sofortüberweisung, per Lastschrift und via Kreditkarte erfolgen.

Wollen Sie besser mit Hochsensibilität umgehen?

Tragen Sie sich hier in meinen kostenlosen E-Mail-Kurs ein

Sie haben sich eingetragen

Pin It on Pinterest

Shares
Share This