Ich bin Referentin beim großen online Schlafkongress

Von Monika Richrath

„Nach dem dritten Burnout und div.  sog. „Autoimmunkrankheiten“ (chronische Herpesinfektion, Fibromayalgie, Hashimoto, Nebennierenschwäche, HPU) ist mir endlich klar geworden, dass ich nicht funktionieren kann in den üblichen Strukturen der Arbeitswelt und ich habe den Mut gefunden, mich selbständig zu machen. Seit 2011 arbeite ich als Coach und Trainerin für Klopfakupressur und bin die Autorin dieses Blogs.“

18. März 2020

Aktuell werden wir alle gerade vor große Herausforderungen gestellt, manche vollkommen unerwartet. Nun habe ich heute morgen noch schnell einen Newsletter verschickt, um Sie auf den großen online Schlafkongress aufmerksam zu machen, bei dem ich u. a. als Referentin mit dabei bin, da musste ich leider die Erfahrung machen, dass die meisten Internetseiten, mit denen ich arbeite, gar nicht funktionieren. Daher hat mein Newsletter offenbar nicht den richtigen Link gespeichert. Deswegen also mache ich hier  noch einmal ein bisschen Werbung für den Kongress.

Schlaf, guter und richtiger erholsamer Schlaf ist gerade jetzt ein ziemlich wichtiges Thema. Ich könnte mir vorstellen, dass sich  viele Menschen schlaflos herumwälzen, angesichts der aktuellen Entwicklung des Weltgeschehens. Jeden Tag gibt es etwas Neues, Stress auslösendes, mit dem man fertig werden muss. 

Dabei ist Schlaf an sich sowieso ein riesengroßes Thema, weil so viele Menschen heutzutage nicht mehr gut schlafen können.

Deshalb freue ich mich sehr, dass ich als Referentin beim

Großen online Schlafkongress

mit dabei bin, der vom 20. bis 29. März 2020 kostenlos online stattfindet.

Es sind viele interessante Referenten dabei, die das Thema „Schlaf“ aus vielen Blickwinkeln beleuchten und sich mit „Gesundheit“ im allgemeinen befassen. Wie bei allen online-Kongressen müssen Sie sich zuerst registrieren und können sich dann die jeweils freigeschalteten Interviews 24 Stunden lang kostenlos ansehen. 

Es wird sicherlich spannend und vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, sich diesem Kongress intensiver zu widmen, weil man mehr zuhause ist. Und ich hoffe sehr, dass es dann auch geht. Sehr gerne würde ich Ihnen mehr verraten, aber ich habe gerade selbst keinen Zugriff.

Das Interview mit mir geht am 23. März um 19:00 Uhr online und ist dann für 24 Stunden verfügbar.

Hier geht es zum Sendeplan

P. S. Vielleicht haben Sie es schon gemerkt, dass bei mir seit einiger Zeit ziemlich der Wurm drin steckt, Sie bekommen deutlich weniger zu lesen, mein Blog erscheint nur noch in unregelmäßigen Abständen.

Das war von mir gar nicht so geplant, denn die Themen gehen mir nach wie vor nicht aus. Es ist nur so, dass ich seit einem guten halben Jahr vor sehr vielen persönlichen Herausforderungen stehe, die mich viel Kraft kosten, so dass ich einfach nicht die Energie für wöchentliche Blogbeiträge habe. Ich versuche es vorerst mit einem zweiwöchentlichen Rhythmus und bitte um Verständnis, wenn es trotzdem mal nicht klappt. Offenbar geht online gerade bei mir nur eine Art Notbetrieb …

Bleiben Sie gesund, versuchen Sie,  sich nicht stressen zu lassen, bis bald

Herzlichst, Ihre

Monika Richrath

Vielleicht gefällt Ihnen auch …

Der hochsensible Blick

Der hochsensible Blick

Ich besuche relativ regelmäßig Filmvorführungen und tausche mich hinterher mit anderen über den Film aus. Filme, die...

So lösen Sie Widerstände auf

So lösen Sie Widerstände auf

Seit ich im Jahre 2010 mit meiner Klopfakupressur-Ausbildung begonnen habe, habe ich unzählige unterschiedliche...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This
Datenschutz
Richrath EFT Lösung, Besitzer: Monika Richrath (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Richrath EFT Lösung, Besitzer: Monika Richrath (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.