Ich biete Ihnen

Einen geschützten Raum.

Ein offenes Ohr.
Ich stehe zu 100 % hinter Ihnen.

Empathie.

Intuition.

Intelligente Fragen.

Kreative Ergebnisse.

Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach den Ursachen für Ihre Belastungen. Dabei kommen alte Glaubenssätze zum Vorschein, die sich auf Ihr ganzes Leben auswirken. Diese klopfen wir gemeinsam, verändern sie, lösen sie auf und ersetzen sie durch neue Ziele und Überzeugungen.

Wir finden die richtigen Klopfsätze für Sie, passen die Technik entsprechend Ihren Vorlieben an und finden Lösungen für evtl. auftretende Schwierigkeiten, z. B. Heilungsblockaden. Sie erhalten von mir eine schriftliche Zusammenfassung jeder Sitzung.

Ihre 4 Schritte um besser mit Hochsensibilität umgehen zu können

1.Wir starten mit Klopf-Sitzungen als Entwicklungsturbo für Ihren besseren Umgang mit Hochsensibilität

2. Sie selbst klopfen täglich 2–5 Minuten

3. Zwischen den Sitzungen sprechen wir miteinander um zu schauen, wie Sie mit dem vereinbarten Klopfsatz zurechtkommen und zu sehen, was sich durch die Sitzung verändert hat.

4. Mit den schriftlichen Zusammenfassungen Ihrer Klopf-Sitzungen können Sie Ihre Fortschritte gezielt nachverfolgen

„Ich habe bei Frau Richrath einen Klopfakupressurkurs gemacht und bin wirklich überrascht, was das Klopfen bei mir alles bewegt hat. Es sind während der Sitzungen unheimlich oft meine Tränen geflossen, weil mir einfach so viele Sachen klar geworden sind und ich war danach immer sehr erleichtert. Ich hatte den Eindruck, dass Frau Richrath ein sehr feines Gespür dafür hat, wo es denn gerade hängt und was der Grund dafür sein könnte. Das klopfen für mich allein hat meistens eine beruhigende, mutmachende Wirkung auf mich. Ich bin dankbar, auf diese Technik gestoßen zu sein und über die Entscheidung, mir dazu professionelle Anleitung zu holen. In den letzten Wochen hat sich spürbar einiges in meinem Leben verändert. Ich bin viel mutiger geworden und ich fange an mir wieder selbst zu vertrauen und meinen Weg zu gehen.“

D.

„Liebe Frau Richrath, ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie froh ich bin, dass ich durch Ihr Buch „EFT- Klopftechnik für Hochsensible“ auf Ihre Internetseite und Ihr Angebot des Klopf- Coachings gestoßen bin.

Es hat sich so unglaublich viel für mich geändert und verbessert. Manchmal kann ich es selber noch nicht richtig fassen. Ich möchte Ihnen von ganzem Herzen für die wunderbare Unterstützung danken. Durch Ihr Einfühlungsvermögen und Ihre eigenen Erfahrungen mit der Hochsensibilität haben Sie mir beim Klopfen und beim Finden der Ursachen für meine Probleme immer den Kern der Sache getroffen. Für mich war es genau die richtige Entscheidung Sie als Coach mit ins Boot zu holen. Denn wenn ich ehrlich zu mir selber bin, hätte ich es alleine sicherlich nicht geschafft, so tief in die Vergangenheit einzudringen, um dort die Auslöser für heutige Verhaltensmuster zu finden.

Ich bin total begeistert von Ihnen und Ihrer Arbeit. Bitte machen Sie weiter so. Ich kann die Arbeit mit Ihnen nur jedem empfehlen. Liebe Grüße.“

 

Constanze

„Während eines Jahres war ich mehrmals bei Frau Richrath. Ihre ruhige, einfühlsame Art und das
Aufzeigen kreativer „Klopflösungen“ haben mir sehr gut getan und mir bei der Bearbeitung verschiedener Lebensthemen geholfen.

Wer die Klopftechnik erlernen und im Alltag für sich anwenden möchte, ist bei Frau Richrath gut aufgehoben.“

Maria L.

Ihre Investition

Ich möchte, dass Sie zufrieden sind!

Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach der ersten Sitzung feststellen, dass die Klopfakupressur Ihnen nicht gefällt oder die Chemie zwischen uns nicht stimmt, bekommen Sie Ihr Geld zurück. Ich möchte, dass Sie von unserer Zusammenarbeit überzeugt sind!

„Die Sitzungen bei Monika Richrath sind für mich jedes Mal wie eine aufregende Reise. Ausgehend von dem, was gerade präsent ist, beginnt sie sich – unterstützt durch das Klopfen – zu entfalten und führt mich zu Gefühlen, Gedanken und Erinnerungen, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie miteinander zusammen hängen. Ich gewinne durch jede Sitzung an Bewusstheit und Leichtigkeit. Ich danke Monika für ihre Präsenz und dafür dass sie mich durch alle Höhen und Tiefen meiner Reise sicher und mit Herz und Humor begleitet! Ich kann sie nur wärmstens weiterempfehlen!

Marion Endmann

Körpertherapeutin, Zeit zu sein

„Vielen Dank, Frau Richrath, für Ihre Begleitung bei der Lösung meiner Probleme, die ich nach außen sichtbar in Form viel zu vieler Kilos schon seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten mit mir herumschleppe. Soziale Ängste waren ein großes Thema für mich, mein Alltag war sehr eingeschränkt.

Ihre einfühlsame, intuitive und ruhige Art hat mir von der ersten Sitzung an Sicherheit gegeben. Jedesmal bin ich mit viel Kraft, Glauben an mich selbst und mit „viel Stoff“ zum Nachdenken nach Hause gegangen. Immer etwas leichter, nicht nur im Herzen … auch die Kilos kleben nicht mehr so an mir. Die Klopfakupressur ist eine großartige wichtige Technik, die Sie super beherrschen. Ich werde Sie sehr gerne weiterempfehlen!

P.

Irgendetwas ist passiert seit der letzten Sitzung. Ich sagte Ihnen bereits, dass ich alles in allem irgendwie gelassener geworden bin. Das hält an. Auch bei sehr traurigen Anlässen bin ich danach ruhiger und gelassener. Auch lasse ich das Aufkommen von Problemen nicht mehr so zu. Es denkt nicht mehr ständig negativ in mir.“

Häufig gestellte Fragen

 

Warum ist Unterstützung sinnvoll, wenn die Klopfakupressur so leicht ist?

Die Klopfakupressur ist eine Technik, die sehr leicht zu lernen und anzuwenden ist und darüberhinaus auch noch äußerst effektiv. Dies verleitet jedoch viele Menschen dazu, die Klopfakupressur massiv zu unterschätzen. Bitte beachten Sie, dass diese Form der Körperarbeit intensive emotionale Arbeit bedeutet.

Es gibt allerhand Hürden und Schwierigkeiten, die sich AnfängerInnen nicht auf den ersten Blick offenbaren mögen, z. B. den richtigen Klopfsatz zu finden, grundsätzliche Heilungsblockaden, eine übermäßige Anwendung oder vielleicht auch die Schwierigkeit, Veränderungen überhaupt wahrzunehmen. Diese können überraschender und unerwarteter Natur sein. Für den ganzen Prozess ist es sehr wichtig, immer wieder innezuhalten und zu überprüfen, was sich verändert hat.

Dazu kommt, dass man für sich selbst immer ein wenig blind ist, d.h., dass es immer Augenblicke geben wird, in denen Sie alleine nicht weiterkommen, weil sie nicht den „Blick von außen“ haben. Mit Unterstützung von außen werden Sie immer weiter kommen.

Was geschieht genau während der Programme?

Am Anfang steht eine Klopfsitzung, die sowohl persönlich, online oder am Telefon stattfinden kann. In dieser Sitzung (die wie ein Turbobooster wirkt), beschäftigen wir uns mit Ihrer aktuell größten Belastung der Hochsensibilität. Intuitive Fragen führen uns zum Kernthema, das wir nun gemeinsam ausgiebig beklopfen, bis eine spürbare Entlastung eintritt.

Am Ende der Sitzung überlegen wir gemeinsam, wie Sie zuhause weiterklopfen.

Sie erhalten von mir eine schriftliche Zusammenfassung der Sitzung, mit der Sie nicht nur den Inhalt der Sitzung nachvollziehen können, sondern die Ihnen auch dazu dient, Ihre Entwicklung insgesamt durch den Programmprozess  hindurch nachzuverfolgen.

Jede Woche werden wir in Ihrem bevorzugten Kommunikationskanal (E-Mail, Telefon oder Skype) Ihre Klopfwoche besprechen: sind Fragen aufgetaucht, fällt Ihnen etwas besonders schwer, haben Sie das Gefühl einer Blockade usw. Je nachdem werden Ihre Klopfsätze für die eigene Arbeit entsprechend angepasst.

Wie sieht eine Klopfakupressursitzung aus?

In der Sitzung  beschäftigen wir uns mit Ihrem aktuellen Thema. Intuitive Fragen führen uns zum Kernthema, das wir nun gemeinsam ausgiebig beklopfen, bis eine spürbare Entlastung eintritt.

Im „Learning by doing“-Verfahren lernen Sie so ganz nebenbei die Anwendung der Klopfakupressur.

In diesem Artikel beschreibe ich eine Klopfakupressursitzung (mit dem Einverständnis der Betreffenden natürlich), so dass Sie sich ein besseres Bild machen können.

Ich habe unter der Woche kaum Zeit

In Ausnahmefällen bin ich gerne bereit, auch abends mit Ihnen zu klopfen oder am Samstag.

Ich wohne zu weit weg und kann mir online Arbeit nicht vorstellen.

Schreiben Sie mir bitte. Gerne bin ich bereit, Sie kurz und völlig unverbindlich für Sie online in meinem virtuellen, geschützten Konferenzraum zu treffen, damit Sie sich entspannt ein Bild davon machen können, wie das aussieht. Mit vielen Klienten arbeite ich ausschließlich telefonisch.

Was brauche ich für ein Online-Coaching?

Einen Computer mit Internetzugang, eine Webcam und entweder

  • ein Headset
  • einen Lautsprecher/ein Mikrofon, der in die Webcam integriert ist oder
  • externe Boxen und ein Mikrofon
Kann ich aus dem Programm aussteigen, wenn ich merke, dass es mir nicht gefällt?

Es gibt für das Impulsprogramm eine Rückgabegarantie. Es ist mir wichtig, dass Sie sich selbst und mir vertrauen können.

Daher haben Sie die Möglichkeit das Impulsprogramm innerhalb von 14 Tagen zu kündigen

(gezählt ab dem Tag der ersten Klopfsitzung). Die Kündigung muss schriftlich an folgende Adresse gerichtet werden: Richrath EFT Lösung, Burbacher Str. 240, 53129 Bonn. Es gilt das Datum des Poststempels.

Der bereits gezahlte Betrag wird Ihnen dann  zurückerstattet.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Für beide Programme sind sowohl Einmalzahlungen, als auch Ratenzahlungen möglich. Wenn Sie das Programm online buchen, ist nur eine Zahlung über Paypal möglich. Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail, dann setze ich mich mit Ihnen in Verbindung.

Was mache ich, wenn ich weitermachen möchte?

Sie können ein Upgrade (Wachstumsprogramm) buchen. Es ist etwas günstiger, und enthält 4 Sitzungen. 

Wie viel Zeit habe ich für die Programme?

Sie selbst können festlegen, in welchen Abständen Sie die Sitzungen machen möchten. Allerdings sollten zwischen zwei Sitzungen mindestens 14 Tage liegen und

  • das Impulsprogramm innerhalb eines halben Jahres und
  • das Wachstumsprogramm innerhalb eines Jahres durchgeführt werden.

Es ist natürlich außerdem sinnvoll, nicht allzuviel Zeit zwischen den Sitzungen verstreichen zu lassen (max. ein Monat).

Für wen sind meine Programme geeignet?

Die Programme sind geeignet Sie, wenn Sie

  • hochsensibel sind
  • unter chronischem Stress leiden
  • unter Belastungen leiden, die durch die Hochsensibilität verursacht werden
  • das Gefühl haben, nicht mehr „runterkommen“ zu können
  • lernen möchten, besser mit Hochsensibilität umzugehen
  • Bereit sind, in Ihre persönliche Entwicklung zu investieren
Für wen sind meine Programme nicht geeignet?

Die Programme sind nicht für Sie geeignet, wenn Sie

  • wenn Sie nicht hochsensibel sind
  • Sie keinen Handlungsbedarf für sich sehen
  • wenn Sie Ihr Leben nicht aktiv selbst in die Hand nehmen wollen
  • wenn Sie nicht in mehr Selbstliebe, Selbstachtung und Lebensfreude investieren möch

Pin It on Pinterest