Die dunkle Seite des Weiß

Die dunkle Seite des Weiß

Die Autorin Yalda Lewin hat eine ganz eigene Art gefunden, das Thema „Hochsensibilität“ in die Öffentlichkeit zu tragen. Im nachfolgenden Interview erzählt sie uns über die Entstehung des Romans „Die dunkle Seite des Weiß“.

In letzter Zeit tauchen in den Medien immer mehr Menschen mit hypersensitiven Fähigkeiten auf, die (mehr …)

Wir sind. So oder so.

Wir sind. So oder so.

Sich als hochsensibler Mensch vom Karneval fern zu halten ist als Nicht-geborene-Rheinländerin relativ einfach. Sofern man sich nicht selbst in das närrische Treiben hinein fallen lässt, braucht es nur einen winzigen, distanzierenden Schritt zur Seite um das Kafkaeske des karnevalistischen Treibens zu sehen. Wenn ich nicht in Stimmung bin, bleibe ich fern. Punkt. Anders verhält es sich jedoch mit Großveranstaltungen, die für mich einen ideellen Wert besitzen, zum Beispiel der CSD.

(mehr …)

Pin It on Pinterest